Forschungsprojekte

Die folgenden Projekte finden aktuell an unserem Institut statt oder wurden bereits abgeschlossen. Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie in den Centern Gesundheit, Wissenschaft Soziale Arbeit, International Social Work und Digitale Transformation.

Laufende Projekte

Autonomie im Gesundheitswesen - AuGe - schau` voraus! (Forschungsschwerpunkt, Prof. Dr. Tanja Henking, LL.M. & Prof. Dr. Silke Neuderth, Förderung: Bayerisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Laufzeit: 2018-2022)

BBS: Behavior Based Safety – Sicheres Verhalten bei Rettungskräften (Prof. Dr. Christoph Bördlein, gemeinsam mit der Unfallversicherung Bund und Bahn sowie dem Deutschen Roten Kreuz, Förderung: Unfallversicherung Bund und Bahn, Laufzeit: 2019-2021)

CHECK.APP (Prof. Dr. Tanja Henking, gemeinsam mit Universität Tübingen, Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Laufzeit: 2020-2023)

Ethik konkret (Prof. Dr. Dieter Kulke, gemeinsam mit dem St. Josefs-Stift, finanziert durch Eigenmittel, Laufzeit: 2020-2022)

FeM - Anwendung von freiheitsentziehenden Maßnahmen in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung in Bayern (Prof. Dr. Tanja Henking, gemeinsam mit transfer - Unternehmen für soziale Innovation und Prof. Dr. Peter Brieger/kbo Isar-Amper Klinikum, Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, Laufzeit: 2020-2022)

HOMESIDE - Home-based family caregiver-delivered music and reading interventions for people living with dementia (Prof. Dr. Thomas Wosch, gemeinsam mit der University of Meldbourne, Anglia Ruskin University, Norwegian Academy of Music und University of Physical Education Krakow, Förderung: EU Joint Programme – Neurodegenerative Disease Research, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Laufzeit: 2019-2022)

MyPatH – Mythen um Patientenverfügungen (Prof. Dr. Tanja Henking, LL.M. & Prof. Dr. Silke Neuderth, Förderung: Bundesministerium für Gesundheit, Laufzeit: 2020-2023)

SMART - Saving autonomy (Prof. Dr. Tanja Henking, gemeinsam mit OTH Regensburg und Universität Düsseldorf, Förderung: VolkswagenStiftung, Laufzeit: 2020-2021)

VARyFAST: Virtual and Augmented Reality im FAST-Verbund (Prof. Dr. Dagmar Unz, gemeinsam mit der Technischen Hochschule Aschaffenburg und der Universität Würzburg, Förderung: Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Laufzeit: 2016-2021)