Austauschstudierende

Eman Almori (Jordanien), Vanessa Fakhry (Libanon) und Bayan Zaytoon (Jordanien) verbrachten ein Auslandssemester an der FHWS und studierten dort im Masterstudiengang "International Social Work with Refugees and Migrants". 

Die Ausbildung der Sozialen Arbeit hier in Deutschland unterscheidet sich von der in Jordanien, bezüglich der Art und Weise, wie Themen diskutiert oder auch gar nicht diskutiert werden. Die Diskussion bestimmter Themen, die in Deutschland behandelt werden, sind kritisch in Jordanien –  für die Religion, für die Sitten und Gebräuche und für die Traditionen, die im Land gepflegt werden. - Eman

Weitere Informationen zu dieser Mobilität entnehmen Sie bitte dem englischsprachigen Report von Eman Alomari.

Ich möchte einige der Dinge, die ich hier gelernt habe, in meiner Heimat umsetzen, und es ermutigt mich, mehr zu den Gesellschaften auf der ganzen Welt beizutragen, nachdem ich von den Deutschen gelernt habe, wie sie miteinander teilen und sich umeinander kümmern können. - Vanessa

Weitere Informationen zu dieser Mobilität entnehmen Sie bitte dem englischsprachigen Report von Vanessa Fakhry.

Dies war für mich eine besondere Gelegenheit, meine Kenntnisse der Sozialen Arbeit in einem Land mit einer so langen Tradition auf diesem Gebiet zu vertiefen. - Bayan

Weitere Informationen zu dieser Mobilität entnehmen Sie bitte dem englischsprachigen Report von Bayan Zaytoon.