Bild auf dem jemand eine Gitarre spielt und jemand ein Buch hält

Die Studie

HOMESIDE im Überblick

HOMESIDE ist eine internationale Forschungsstudie, welche die Wirkung musik- und lesetherapeutischer Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen untersucht. Die pflegenden Angehörigen werden von ausgebildeten Fachkräften angeleitet und dabei unterstützt, Musikaktivitäten oder Leseaktivitäten im Alltag mit Demenz und in der häuslichen Pflege einzusetzen. Diese gemeinsamen Aktivitäten sollen dabei helfen, verhaltensbezogene und psychologische Symptome der Demenz (z.B. Unruhe oder Niedergeschlagenheit) zu regulieren, die Lebensqualität zu verbessern und die Beziehung zu stärken. Insgesamt soll mit dem Projekt, die informelle, häusliche Pflege von Menschen mit Demenz unterstützt und erleichtert werden.

HOMESIDE ist die Abkürzung für den englischen Begriff: Home-based family caregiver-delivered music and reading interventions for people living with dementia. Das heißt übersetzt: Von häuslich pflegenden Angehörigen eingesetzte musiktherapeutische und lesetherapeutische Interventionen für Menschen mit Demenz.

Informationen für Teilnehmer/innen

Was kommt bei einer Teilnahme auf Sie zu:

  • Alle Angebote und Untersuchungen finden bei Ihnen zu Hause oder mit Unterstützung online statt
  • Alle Termine werden mit Ihnen individuell abgestimmt
  • Die Studienteilnahme dauert insgesamt 6 Monate
  • Die musiktherapeutischen und lesetherapeutischen Angebote sind kostenfrei
  • Als pflegende/r Angehörige/r werden Sie von ausgebildeten Fachkräften darin geschult, Musikaktivitäten oder Leseaktivitäten gemeinsam mit dem oder der Demenzbetroffenen anzuwenden
  • Als Demenzbetroffene/r erleben Sie gemeinsam mit Ihrer oder Ihrem Angehörigen Musik oder Literatur im Alltag
  • Sie werden darum gebeten, Fragebögen zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden auszufüllen

Das musiktherapeutische und lesetherapeutische Angebot:

  • ist auf Ihre individuellen Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten
  • bietet Gelegenheiten, positive und wertvolle Momente mit Ihren Angehörigen zu teilen
  • ermöglicht es Ihnen, Fähigkeiten auszuprobieren und zu stärken
  • bietet Gelegenheiten, miteinander zu singen, Musik und Geschichten zu hören, zu tanzen, zu musizieren, zu lesen und sich auszutauschen
  • unterstützt Sie dabei, Literatur und Musik im Alltag weiter zu nutzen

Wenn Sie an der Studie teilnehmen wollen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder melden sich über das Studienportal ClinLife® an.

Banner ClinLife Teilnahme, Bei Anktivieren des Elements werden Sie auf die Webseite von ClinLife weitergeleitet

Das Forschungsvorhaben im Überblick

HOMESIDE ist eine dreiarmige kontrolliert randomisierte Studie (englischer Fachbegriff: Randomised Controlled Trial oder kurz RCT). Insgesamt 495 betroffene Paare (in einem Haushalt lebende Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen) in Australien, Deutschland, Großbritannien, Polen und Norwegen werden an der Forschungsstudie teilnehmen. Teilnehmende Paare werden zufällig der Musikgruppe, der Lesegruppe oder der Vergleichsgruppe zugeordnet. Paare in der Musikgruppe und der Lesegruppe erhalten ein mehrwöchiges Training, in dem sie lernen, Musik oder Texte gewinnbringend im Alltag mit Demenz einzusetzen. Vor und nach den häuslich durchgeführten Interventionen werden psychologische Untersuchungen vorgenommen. So kann festgestellt werden, ob die therapeutischen Musikaktivitäten und/oder die therapeutischen Leseaktivitäten zu signifikanten Verbesserungen im Wohlbefinden und der Beziehungsqualität der Teilnehmer/innen geführt haben.

Förderung

Die Studie HOMESIDE wird von dem EU Programm JPND research gefördert. Das Akronym JPND steht für den englischen Begriff Joint Programme - Neurodegenerative Disease (auf deutsch: Gemeinsame Programme für neurodegenerative Erkrankungen)JPND ist die international größte Forschungsinitiative, die sich der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen widmet. HOMESIDE wird im Rahmen des EU-JPND Forschungsprogramms Multinational research projects on health and social care for neurodegenerative diseases gefördert. Ziele dieses Programms sind innovative und internationale Forschungsprojekte, die eine Verbesserung der Lebensqualität sowie eine Steigerung der Pflegequalität bei neurodegenerativen Erkrankungen anstreben.

In Deutschland wird die Studie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell unterstützt und gefördert.

Logo Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo JPND research